Förderverein Musik in der Stadtkirche

zu Glückstadt e.V.

Home

Konzertvorschau

Über Uns

Mit freundlicher
Unterstützung von:

 

 

WEBCounter by GOWEB

Rundgang Stadtkirche
Presseartikel
Flyer 2. Halbjahr 2017 pdf
Neue Orgel

Aufnahmeantrag

 

Liebe Freunde und Förderer unserer Konzerte in der Stadtkirche zu Glückstadt,


es ist eine wahre Freude, das 400-jährige Stadtjubiläum wie auch 500 Jahre Reformation mitzugestalten. Nachdem wir mit dem erstmals vom Förderverein präsentierte Neujahrskonzert mit dem Smetana Philharmonic Orchestra Prag das Stadtjubiläum eingeläutet haben und der Kammerchor „Fontana d'Israel“ das Liedgut der damaligen Komponisten zur Feier „500 Jahre Reformation“ dargebracht hat, setzen wir mit dem Kindermusical „Der falsche Ritter“ das „Luther-Jahr“ fort mit den Kinderchören der Stadtkirche unter Leitung unseres Kantors Florian Hanssen.
Die „Sommerkonzerte“ des Fördervereins stehen anlässlich des 400-jährigen Stadtjubiläums ganz im Zeichen des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF):
Martin Stadtfeld, einer der erfolgreichsten deutschen Pianisten, vierfacher ECHO Klassik-Preisträger und 1. Preisträger beim Bach-Wettbewerb in Leipzig, wird Werke von Ravel und seines Lieblings-Komponisten Johann Sebastian Bach zu Gehör bringen.
„Wahres Wunder, großer Jubel“ war über den Auftritt des Sängers Klaus Florian Vogt als Lohengrin in Bayreuth in der FAZ am 2. August 2014 zu lesen. In der Stadtkirche erleben wir Vogt mit Schuberts Liederzyklus „Die schöne Müllerin“. Klaus Florian Vogt, der Startenor aus Dithmarschen, hat in den letzten Jahren immer mehr den Liedgesang für sich entdeckt. Besonders angetan hat es ihm die Liebes- und Leidensgeschichte des wandernden Müllersgesellen. Am Flügel begleitet wird Vogt von Jobst Schneiderat.
Man nennt sie Celloprinzessin, eine Fee in der Welt der Musik: Sol Gabetta, zur Zeit eine der erfolgreichsten Cellisten weltweit, erleben wir mit Werken von Ludwig van Beethoven, Benjamin Britten und Frédéric Chopin. Am Flügel begleitet wird Sol Gabetta von Bertrand Chamayou, mit dem sie mittlerweile mehr als 200 Konzerte gegeben hat.
In der Kulturnacht am 9. September erklingen in der Stadtkirche auf historischen Tasteninstrumenten aus der Sammlung Eric Feller u.a. Werke von Beethoven und Chopin.
Im Oktober freuen wir uns auf den großen Auftritt unseres Kirchenchores mit Werken für Chor und Orchester von Telemann, Vivaldi, und Händel. Im Jahr des Reformationsjubiläums und zugleich dem Telemann-Jahr kommt Telemanns „Ein feste Burg“ eine besondere Bedeutung in diesem Konzert zu. Vivaldis und Händels festliche Werke komplettieren musikalisch die 400-Jahr-Feier der Stadt.
Der im April ausgefallene Auftritt des Musical-Stars Angelika Milster findet am 16. November mit ihrem Programm „Begegnungen mit Angelika Milster“ statt.
Das Konzertjahr abschließen werden die Chöre der Stadtkirche mit einem Adventskonzert und das Blasorchester Wewelsfleth mit einem Weihnachtskonzert. Abschließend darf ich aber schon auf das Neujahrskonzert am 05. Januar hinweisen: Wie im Vorjahr werden uns die Smetana Philharmoniker Prag schwungvoll in das neue Jahr 2018 begleiten.
Liebe Musikfreunde, schauen Sie bitte unter www.musik-in-glueckstadt.com nach, dort finden Sie sehr detaillierte Informationen über unsere Konzerte!


Wir wünschen Ihnen viel Freude an unserer Konzertauswahl und freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Jürgen Böttcher