Das Duo Ahlert & Schwab Mandoline & Gitarre/Laute

Birgit Schwab und Daniel Ahlert musizieren seit 1992 zusammen und haben seitdem hunderte von Konzerten in Europa und den USA gegeben. Bereits im ersten Jahr ihres Bestehens gewannen sie den 1.Preis beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Soumagne/Belgien. Kritiker und Publikum bestaunen seitdem ihren unverwechselbaren Klangkosmos, die brillante Spieltechnik und ihr rhythmisches Feuer.

Sie sind Preisträger vieler Wettbewerbe im In- und Ausland und konzertierten beim Festival der Laute in Füssen (Deutschland), beim Orgel Festival in Laubach (Deutschland), in der Preston Bradley Hall (Chicago), beim internationalen Festival für Zupfinstrumente in Beer-Sheva (Israel), beim Europäischen Zupfmusikfestival in Bamberg (Deutschland), in der Sundin Music Hall (Minnesota), beim Festival Internazionale della Chitarra in Lagonegro (Italien), beim Festival La Guitarra California, beim Internationalen Bodenseefestival, beim Gitarrenfestival Speyer, beim Festival Orgel Plus und beim Bachfest Leipzig. Otto Schily, damaliger Innenminister der BRD, bedankte sich persönlich bei dem Duo nach einem Konzert auf der Insel Mainau. Drei Konzert- Tourneen führten das Duo in die USA. 2004 wurde das Duo Ahlert & Schwab vom Radiosender WNYC nach New York eingeladen und bekam den Namen "Lord of the Strings". Beim Projekt Kulturhauptstadt 2010 hat das Duo Ahlert & Schwab am Eröffnungstag ein Programm mit dänischer Musik für Mandoline und Gitarre gespielt.

Neben ihren Kammermusikprogrammen treten sie auch mit Orchester auf. Sie gelten heute als Spezialisten für Konzerte mit Mandoline, Gitarre und Orchester und haben fast alle Werke für diese Besetzung (ur-) aufgeführt. Das Junge Kammerorchester Konstanz, Das Kleine Zürcher Ensemble, das Akademische Orchester Basel und das Slowakische Kammerorchester zählen zu den Orchestern, die mit Daniel Ahlert und Birgit Schwab aufgetreten sind.

Sechs CD Einspielungen (Antes, Naxos) und TV und Rundfunk Sendungen in vielen Ländern dokumentieren die hohe Qualität des Duos Ahlert & Schwab:
WDR, SWR, Bayerischer Rundfunk, Radio Socioculturelle de Luxembourg, WFMT (Chicago), WNYC (New York)

Das Duo Ahlert & Schwab hat über 100 Werke uraufgeführt - fast alle diese Werke wurden ihnen gewidmet. Zu den Komponisten zählen u.a. Yehezkel Braun (Israel), Ernesto Cordero (Puerto Rico), John Duarte (England), Claude Engel (Frankreich), Angelo Gilardino (Italien), Jeffrey Harrington (USA), Thomas Schmidt-Kowalski (Deutschland) und Jaime M. Zenamon (Brasilien).

Viele dieser Werke sind in der Edition Corvus verlegt, dem eigenen Verlag des Duos.

 

 „Zu Hofe...“
Musik deutscher Adelshöfe für Laute und Mandoline

 

 

 

Silvius L. Weiss (1687 - 1750)

Sonate Nr. 20 in d-Prelude

- Un poco Andante

- La Badinage

- Le Sicilien

- Menuett

- Gigue

 

 

Guillaume D'Allaire (1723 - 1781)

Fantasie et La Fustemberg für Mandoline


Bernhard Joachim Hagen (1720 - 1787)

Sonate c-Moll

- Allegro moderato

- Amoroso

- Presto

 
 

                                                    -Pause-

 

Silvius L. Weiss (1687 - 1750)

Concert F-Dur

- Adagio

- Allegro

- Amoroso

- Allegro

 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

Suite A-Dur, BWV 1025

- Entrée

- Rondeau

- Courante

- Sarabande

- Menuett

- Allegro



 

Brigit Schwab- Erzlaute, Barocklaute

Daniel Ahlert - Mandoline